SCILL Play integriert Endless-Runner Tri6: Infinite

SCILL Play gibt die Partnerschaft mit dem Erlanger Indie-Team Clockwork Origins bekannt, in deren Rahmen man den Endless-Runner Tri6: Infinite als offiziell unterstützten Titel in die SCILL-Play-Apps aufnehmen wird. Direkt zum Launch des Projekts auf Steam können sich Gamer auf neue kuratierte Herausforderungen und Belohnungen freuen, die in direkter Zusammenarbeit mit dem Entwickler-Team entstehen. So bekommt die Hetzjagd durch den Cyberspace, in dem man nicht nur solo, sondern auch mit bis zu vier Spielern am Splitscreen versucht, den sich ständig ändernden Rennbedingungen im Kampf gegen die Zeit zu stellen, eine zusätzliche Motivationsebene.

„Wir sind ein großer Fan der deutschen Indie-Szene, die immer noch zu wenig Beachtung findet“, so Marc Berekoven, Project Manager SCILL Play und Head of Business Development 4Players. „Die Partnerschaft mit Clockwork Origins ist für SCILL Play nicht nur eine weitere Möglichkeit, kleineren Teams die Chance zu geben, Features wie Battle Passes oder Community-Inhalte anzubieten, die sie sonst nur mit großen Schwierigkeiten oder hohem personellen Aufwand bewältigen könnten. Mit der Einbindung zeigen wir zudem, dass SCILL nicht nur bei klassischen Multiplayer-Titeln oder –Genres eingesetzt werden kann, sondern über Genregrenzen einen Mehrwert darstellt. Egal ob Blockbuster oder Indie-Projekt, ob Solo, PvE oder PvP, gleichgültig ob Strategie, Jump & Run, Rollenspiel oder wie hier ein interessanter Endless-Runner mit Splitscreen-Option: SCILL Play lässt sich mit nur minimalem Aufwand integrieren und gibt Entwicklerteams ungeachtet der Größe intuitive Tools, um Gamern neue Herausforderungen zu bieten und die Community zu erweitern.

Sebastian Frenzel, einer der Gründer von Clockwork Origins, zeigt sich ebenfalls erfreut: „Tri6: Infinite gehört zu den Spielen, die schnell zu erlernen und schwierig zu meistern sind. Das Konzept von SCILL ist ideal, um den Spieler*innen zusätzliche Herausforderungen in Tri6: Infinite anzubieten, die ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen und sie auf den unmittelbaren Wettbewerb in den Highscore-Listen vorbereiten. Daher freuen wir uns, das Spiel am 17. Juli mit voller SCILL-Integration zu veröffentlichen.“

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie auch im Pressebereich.